Kleine Radtour am Morgen

Das wunderschöne Wetter heute Morgen lockte mich nach draussen. Da bei einem meiner Caches Wartung angesagt war, wollte ich mal sehen, ob ich nicht mit dem Fahrrad dorthin komme. Aber leider waren weder Basecamp noch der Garmin  bei der Routenplanung eine grosse Hilfe. Trotz Aktivierung der Routenplanung für Fahrrad wollten mich beide über die Autobahn schicken. Puh, man gut, dass ich weiss, dass man da nicht mit dem Fahrrad langfahren soll. Auch wenn das Navi das sagt.

Auf der Suche nach einer Alternative stiess ich auf folgendes nettes Tool: komoot, drängte sich in den Vordergrund als ich Tante google nach Routenplanung Fahrrad Hamburg befragte. Oh, und sogar eine iphone/android app gibt es. Mal gucken.

Nachdem ich das Fahrrad aus dem Winterschlaf befreit hatte (Wieso ist eigentlich der Sattel verschimmelt?), gab ich mein Ziel ein und nach kurzer Überlegung präsentierte mir die App eine Route, die mir brauchbar erschien. So radelte ich dann los. Mein Garmin zur Sicherheit auch noch dabei, damit ich nicht die am Weg liegenden Caches verpasse. Das störte mich dann auch ein bisschen, aber wie ich inzwischen entdeckt habe, kann man in die Tourplanung mit komoot auch auch zusätzliche Wegpunkte einbringen, damit sollte die Planung für eine Bike-Cache-Tour möglich sein.

Die Tour ging nett, direkt neben der Autobahn durchs Waldgebiet. Einen am Weg liegenden Cache konnte ich auch noch einfangen. Eigentlich beträgt die Entfernung zu meinem wartungsbedürftigen Cache knappe 10 km, kleine Rundtour 20km, das hätte zu machen sein können. Aber leider rächt sich ein Jahr komplette Sport-Abstinenz. Nach ca. 6km (es ging aber auch wirklich bergauf und bergab) überlegte ich mir, dass ich ja jetzt erst knapp 1/4 der Strecke geschafft hatte und beschloss, es mal lieber langsam angehen zu lassen und jetzt mal lieber wieder Richtung Homezone zu strampeln. Peinlich, peinlich, aber ich werde daran arbeiten, dass wieder besser werden wird.

 

Am Weg gefunden habe ich noch den

GC3H48H Froschn

Hier könnt Ihr jetzt meine kleine Tour bewundern.